Ansicht

Klassikstadt in Frankfurt befindet sich in einem Denkmalgeschützten Fabrikgebäude aus dem Jahr 1910, das ursprünglich für die Landmaschinenfabrik Mayfarth gebaut wurde. Ende 2010 eröffnete die Klassikstadt nach einer zweijährigen Umbauphase ihre Tore. Das Gebäude mit historischer Backsteinfassade bietet ca. 16.000m² Ausstellungsfläche.

Hier finden sich auf mehreren Etagen über 350 Fahrzeuge verschiedener Epochen, gläserne Fachwerkstätten für Reparaturarbeiten, zahlreiche Händler und Dienstleister. Außerdem wird eine besondere Eventlocation für Veranstaltungen, Kongresse, Ausstellungen, zahlreiche Händler und Dienstleister. Mit einer Kapazität von bis zu 750 Personen bietet die Location für jede Veranstaltung den richtigen Rahmen. Auch der 2.800m² große Innenhof bietet Raum für Veranstaltungen der besonderen Art. Die großzügige Terrasse im Außenbereich wird nun mit einem SONNENSEGEL MIT MOTOR der Firma hipp object beschattet.